Lieblings und Hass Eigenschaften eurer Spinnen?

Benutzeravatar
Slark
Larve 2
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 19:57
Wohnort: Berlin

Lieblings und Hass Eigenschaften eurer Spinnen?

Beitragvon Slark » Freitag 7. August 2015, 17:22

Hallo Community,

Hoffe mal ich poste das hier richtig, aber nun zum Thema :thumbup:

ALLGEMEIN:

Mich interessiert es WAS ihr am meisten an euren Vogelspinnen liebt oder hasst, ganz groß bitte das Verhalten beachten.
Kann Allgemein eure VS Betreffen oder spezielle Arten, ich fange mal an :whistling:

Ich schätze mal ich finde es am tollsten, wenn die Vogelspinnen offen irgendwo rumlaufen oder sitzen, am besten jedes mal ne neue lustige, süße, oder ne prachtvolle Haltung :).
Dafür hasse ich es umso mehr wenn sie nur in ihrer Höhle sitzen oder versteckt hocken. :no:
Ich finde es auch super, super süß dabei zu zusehen, wenn die Spinne spinnt :wacko: oder wenn sie graben.

SPEZIELL:

Bei meiner Avicularia Versicolor liebe ich es, wenn sie sich "teleportiert". :undweg:
Teleportiert in dem Sinne, dass sie immer ein ganzes Stück manchmal springt und sie das so schnell macht, dass man es gar nicht bzw. kaum mit dem Auge mitverfolgen kann. Zusätzlich mag ich ihre Farbzeichnung sehr und wie sie sich verändern wird, zur Zeit ist sie noch 100% Blau glänzen.
Bei meiner neuen G. Rosea und meiner B. Smithi liebe ich es, wenn sie sich sauber machen, konnte das leider noch nicht bei den anderen 3 beobachten.

Nun seid ihr dranne :beer:
"Die Nähe zur Macht täuscht manchen Menschen vor, sie könnten sie ausüben." - Frank Underwood

Benutzeravatar
Captain Subtext
Moderator
Beiträge: 1309
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 13:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lieblings und Hass Eigenschaften eurer Spinnen?

Beitragvon Captain Subtext » Sonntag 9. August 2015, 09:48

Hoi,

na ja von Liebe und Hass zu reden ist schon ganz schön hart - immerhin nehmen wir die Tiere ja so im Gesamten, nicht wahr. 8-)

Aber ich versteh schon, was Du meinst. Ich finde es ziemlich knuffig, wenn sie emsig graben und dann die Erdhäufchen geschäftig nach draußen tragen, festtreteln und wieder in der Höhle verschwinden. Das sieht immer so emsig aus und es fehlt nur noch Schnaufen und Keuchen dabei.
Süß ist auch, wenn sie sich putzen, klar.
Die Krönung bei der Haltung ist natürlich Verpaarung, Kokonbau und Schlupf zu beobachten.
Im Weiteren reicht ihr Dasein, um sie faszinierend zu finden. :holy:

Hassen tue ich nichts. Nervig finde ich die Brennhaare bei den Amerikanern. Gerade zuletzt haben mich die Brennhaare einer Lasiodora klugi ziemlich genervt.
Oh, nervig ist auch, wenn sich eine Vogelspinne gehäutet hat, erbärmlich dünn ist und ewig nix fressen mag. Oder die Eigenschaft mancher Poecis, dass sie nur zögerlich an Schaben gehen. Gerade wenn man sie für ne Verpaarung anfüttern will, ist das ziemlich anstrengend.
Slark hat geschrieben: Ich schätze mal ich finde es am tollsten, wenn die Vogelspinnen offen irgendwo rumlaufen oder sitzen, am besten jedes mal ne neue lustige, süße, oder ne prachtvolle Haltung :).
Dafür hasse ich es umso mehr wenn sie nur in ihrer Höhle sitzen oder versteckt hocken. :no:
Ich finde es auch super, super süß dabei zu zusehen, wenn die Spinne spinnt :wacko: oder wenn sie graben.
Na da wirst eher Du Dich noch anpassen müssen, lieber Cem. :-D Wenig laufen, hauptsächlich versteckt sein und sonst ziemlich langweilig sein ist die Hauptbeschäftigung von Vogelspinnen. Wahrscheinlich hast Du einfach noch zu wenig Spinnen. :lol:

Benutzeravatar
Slark
Larve 2
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 19:57
Wohnort: Berlin

Re: Lieblings und Hass Eigenschaften eurer Spinnen?

Beitragvon Slark » Sonntag 9. August 2015, 12:54

Die nächsten Paar Jahre werden es eh nur 5 bleiben und 4 von 5 machen die Sachen die ich toll finde, bis auf die P.Miranda, aber wenn ich reinleuchte dann sehe ich sie und das reicht auch... vorerst :P :thumbsup:
Wenn sie nach der Häutung so dünn sind: fande ich auch die ersten 3 male furchtbar, muss zugestehen, dass ich etwas Panik geschoben hab, weil es sich einfach doof angefühlt hat die so mager zu sehen. Bei der letzten Häutung meiner B. Smithi jedoch, war diese erstaunlicherweise viel dicker als ich dachte :wacko:
"Die Nähe zur Macht täuscht manchen Menschen vor, sie könnten sie ausüben." - Frank Underwood

Benutzeravatar
Willow
Subadult
Beiträge: 144
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 12:38

Re: Lieblings und Hass Eigenschaften eurer Spinnen?

Beitragvon Willow » Montag 10. August 2015, 10:34

Also, das Putzen und Erdhäufchen rumtragen find ich ja auch übelst goldig :love:
Total toll finde ich auch das Spinnverhalten meiner C. fimbriatus. Hammer. Was die fabriziert ist einfach UNGLAUBLICH SCHÖN.

Was mich dagegen wahnsinnig macht: P. irminia. Alle. Echt jetzt. Entweder lässt sie ihr Abdomen komisch hängen, krepelt sonstwie seltsam rum oder - ganz dumm: schleppt (vielleicht zu) frisch nach der Häutung ihre Haut ausm Bau bis ganz nach vorne, krabbelt wieder zurück in die Höhle (bzw das untere Ende ihres Tipis) um dann dort an ner Hautverletzung zu sterben. Ich hätt sie umbringen können. :peitsche: :cry:

Benutzeravatar
Slark
Larve 2
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 19:57
Wohnort: Berlin

Re: Lieblings und Hass Eigenschaften eurer Spinnen?

Beitragvon Slark » Dienstag 11. August 2015, 12:34

Ohh man das mit der P. Irminia ist ja echt doof, hab eine im Futterhaus gesehen, überlegt sie zu holen, aber sie sah dann im Endeffekt nicht nach "ich muss sie haben" aus und deswegen hab ich es sein lassen, obwohl der Preis 9,95€ für ca. 2-2,5cm voll ok war :3 Hab auch grad nebenbei die Bilder der C. Fimbriatus gesehen, die Höhle ist voll schön und das Muster der Spinne auch.
"Die Nähe zur Macht täuscht manchen Menschen vor, sie könnten sie ausüben." - Frank Underwood


Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast